Tief Luft holen!

Pranayama Workshop mit Ariane Lang
@Yoga am Hottingerplatz

Pranayama setzt sich aus den Worten 'prana' (Atem, Vitalität oder Lebensenergie) und 'ayama' (kontrollieren, ausdehnen) zusammen - so bedeutet Pranayama die Ausdehnung des Atems.

Unsere Gefühle und Gedanken prägen unsere Atmung, und genauso umgekehrt: Wir können unsere inneren Zustände durch die Atmung beeinflussen. Wie praktisch! Die yogischen Atemtechniken haben komplexe Wirkungen - mental, körperlich, emotional - sie ermöglichen Selbsterkenntnis, tiefgreifende Reinigung sowie lebensbereichernde Transformation.

In diesem dreistündigen Pranayama-Workshop lernst Du Dich und Deinen Atem zu spüren. Du übst verschiedene Atemtechniken und erfahrst mehr über deren Einfluss auf Körper und Geist. Wir dringen in weniger zugängliche Schichten in uns ein, erweitern unser Bewusstsein und schaffen die Voraussetzung, damit sich Deine Selbstheilungskräfte entfalten können.

Richtiges Atmen bedeutet inneren Frieden und Ruhe. Du gehst mit einem wert- und machtvollen Werkzeug nach Hause: Insbesondere für Situationen, wo wir uns in den Anforderungen des Alltags und in Emotionen wie Angst, Kummer oder Ärger verlieren.

Yoga-Erfahrung von Vorteil. Dieser Workshop wird auf Deutsch unterrichtet. 

Sonntag, 4. März, 13:30 - 16:30 Uhr

Anmeldung empfohlen bis spätestens Mittwoch, 28. Februar; der Workshop findet nur mit mindestens 6 Teilnehmern statt. 

Preis mit Voranmeldung: 75.—
Preis ohne Voranmeldung: 85.—

Mehr Infos erhälst du hier.

Caterina Meyrat